Über mich

Seit 2002 arbeite ich beim SÜDWESTRUNDFUNK als Projektleiter für Marketing und Veranstaltungen der Radiosender SWR1 und SWR4 in Rheinland-Pfalz. Von der Schlagerparty mit 400 Besuchern, bis zum SWR4 Sommerfest auf der BUGA mit 44.000 Besuchern – von Helene Fischer und Jürgen Drews bis Roland Kaiser und BAP – vom klassischen Neujahrskonzert bis zur Aufstiegsfeier des 1. FSV Mainz 05.

2015 gründete ich nebenberuflich die WOLFGANG VOGEL KONZERTAGENTUR. Seit unserem ersten Taschenlampenkonzert während eines Ostseeurlaubs ist meine ganze Familie vom „Taschenlampenkonzert-Fieber“ infiziert. Unsere Töchter wollten monatelang keine andere CD hören und fragten ständig, wann wir wieder zu RUMPELSTIL gehen. Dass dieses Konzertereignis noch nie in Mainz oder Wiesbaden stattfand, musste also dringend geändert werden.

Nach dem Abitur in AALEN und dem Studium der Medien- und Kommunikationswirtschaft in RAVENSBURG haben mich Beruf und Liebe nach MAINZ geführt, wo ich mit meiner Frau und unseren beiden Töchtern (4 und 7 Jahre) heimisch geworden bin.

UND wenn unsere Mädels mal wieder die Herrschaft übernehmen, heißt unser Credo:
„DA HILFT NUR EINS, SAGT DER HEINZ, VON DER KRIPO MAINZ:
OHRENSTÖPSEL UND ´NE EISKUGELSICHERE WESTE“
(aus: „Kinder sind Rabauken“ von RUMPELSTIL)